Training im Jugendbereich

Ein Training ohne Grundlagen wie Organisation (Halle, Platten, Trainingszeiten, etc.) ist eben so wenig möglich wie ohne ein Grundverständnis zwischen den Spielern und Trainern.

Nicht jeden Trainingstag bin ich gut drauf, aber ich komme pünktlich und gehe erst nach dem Training (Mo&Mi: 17:30-19Uhr, Fr: 16-18Uhr).

Ich komme regelmäßig! Ideal wäre 2x die Woche, um TT richtig zu erlernen.

Bei Meisterschaftsspielen lasse ich nicht so einfach meine Kameraden im Stich.

Ich kann zu jedem Training selbst entscheiden, ob ich heute

  • nur ein entspanntes Faulenzer-Training absolviere, hierzu verabrede ich mich mit einem Kumpel und spiele im Hintergrund abseits
  • am TT Roboter trainieren möchte, hierzu spreche ich Rudolf an
  • Aufschlagstraining machen möchte, hierzu erhalte ich ein Tonne TT-Bälle und der Trainer berät mich
  • unter systematischer Anleitung des Trainers bestimmte Schlagverbindungen/Techniken lernen/verbessern möchte, hierzu spreche ich einen der Trainer an, der entscheidet, ob Balleimertraining oder Einzeltraining mit ihm oder in der Gruppe erfolgt


In den letzten 10-15 Minuten der Trainingszeit kann ich mit den Kumpels irgendetwas Spaßiges machen wie Mäxle, Pustespiel.

 


Mittwochs kann ich, wenn ich Bock habe, von 17:30 bis 18Uhr hier kicken.

 

Wenn ich eine neue Idee oder Verbesserung habe,  so spreche ich dies an.Geht mir etwas gegen den Strich, so spreche ich dies sofort an (Offenheit).Ich achte und respektiere meine Sportskameraden.